Brennholzvorrat aufstocken

Sicher und ergonomisch

So verarbeiten Sie Holz geschützt und sicher
zu Brennholz.

Wollen Sie Ihren Brennholzvorrat aufstocken?

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Schutzausrüstung, geben Ihnen Tipps für die Wahl der passenden Säge und sagen Ihnen, wie sie sicher sägen!

Bei der Brennholzaufarbeitung spielen Sicherheit und Ergonomie eine sehr wichtige Rolle!

Inhalt

Die richtige Schutzausrüstung: Arbeiten mit der Motorkettensäge

Die richtige Schutzausrüstung: Holz spalten

Die richtige Säge

  • Machen Sie sich Gedanken, welche Arbeiten Sie mit der Maschine hauptsächlich verrichten möchten
  • Überlegen Sie, in welcher Häufigkeit Sie die Arbeiten verrichten werden
  • Achten Sie sowohl bei Elektro- als auch Benzinantrieb auf trägheitsauslösende Kettenbremsen
  • Wichtig sind ausserdem Kettenfänger und Gashebelsperren

Coop Bau+Hobby bietet Ihnen Motorkettensägen und Holzspalter, welche den höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen!

Das Arbeiten mit einer Motorkettensäge birgt dennoch Risiken und verlangt daher während der Arbeit höchste Konzentration!

Tipps für eine scharfe Kette

Achten Sie auf eine frisch geschliffene Kette. Je schärfer, desto besser.

Für eine lange Lebensdauer der Kette empfehlen wir den Einsatz des biologisch abbaubaren Oecoplan Motorkettensägeöls mit ausgezeichneten Schmier- und Antiverschleisseigenschaften

Ersatzketten finden Sie in unserem reichhaltigen Oregon-Zubehörsortiment in allen Coop Bau+Hobby Verkaufsstellen.

So sägen Sie sicher

  • Arbeiten Sie immer mit Schutzausrüstung. Lassen Sie keine Ausnahme zu!
  • Vor dem Schnitt den Krallenanschlag ansetzen und erst dann mit Sägen beginnen
  • Die Motorkettensäge nur mit laufender Kette aus dem Holz ziehen
  • Das Arbeiten auf unstabilem Untergrund sollte vermieden werden
  • Nie über Schulterhöhe und auch nicht einhändig sägen
  • Das Netzkabel ist grundsätzlich hinter der Bedienungsperson zu führen
  • Beim Sägen von Schnittholz und dünnem Gehölz eine sichere Auflage verwenden
  • Bei Arbeiten auf schrägem Untergrund stets zum Hang hin stehen
  • Bei Ablängschnitten muss der Krallenanschlag am zu schneidenden Holz angesetzt werden
  • Achten Sie unbedingt auf unter Spannung stehende Äste
  • Frei hängende Äste nie von unten durchtrennen
  • Bei Entastungsarbeiten nicht auf den Stamm stehen
  • Beim Fällen sollten Sie sich nur seitlich des fallenden Baumes aufhalten
  • Bei Arbeiten am Hang muss der Sägeführer oberhalb oder seitlich des Stammes stehen

Wer das Holz selber zu Brennholz zuschneiden und spalten möchte, findet bei Coop Bau+Hobby ein grosses Sortiment an MotorkettensägenHolzspaltgerätenSchutzausrüstungen und Zubehörtartikeln. Für sicheres, ergonomisches und ökologisches Arbeiten!

Fragen Sie unser Fachpersonal, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Brennmaterialien

Natürliches Heizen mit Holz: Durchstöbern Sie unsere grosse Auswahl an Brennholz, Kaminholz, Pellets und Anzündhilfen. Hier finden Sie alle Brennstoffe für Ihren Kamin- oder Kachelofen.

Jetzt Sortiment entdecken

Ihre Abmeldung war erfolgreich.